Suchen
Orte:
A B C D E F G ... H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

Dialog macht Schule gGmbH

Gemeinnützige Einrichtungen und Vereine, Dialoggruppen, Dialogmoderatorinnen..., Dialogmoderator*innen, Demokratiebildung, Dialogmoderatorin, Einwanderungsgesellschaft, Ankommen, Zivilgesellschaft
Adresse / Anfahrt
Prinzenallee 22
13359 Berlin
3x Adresse:

Himmelgeister Straße 107
40225 Düsseldorf


Eberhardstraße 61
70173 Stuttgart


Felix-Dahn-Straße 3
20357 Hamburg


Kontakt
11 Ansprechpartner/Personen
Statistik
mind. 11 Mitarbeiter
Gründung 2013
Formell
3x HR-Bekanntmachungen:

2013-03-22:
Firma: Dialog macht Schule gGmbH Sitz / Zweigniederlassung: Berlin; Geschäftsanschrift:; c/o ig consult / social impact lab, Erkelenzdamm 59-61, 10999 Berlin Gegenstand: Die Förderung politischer Bildung von benachteiligten jungen Menschen - insbesondere aus der Einwanderungsgesellschaft sowie aus bildungsfernen Bevölkerungsschichten -, um ein Bewusstsein für Demokratie und Teilhabe an der Gesellschaft zu entwickeln und darüber ihre gesellschaftliche Inklusion zu fördern. Die Gesellschaft erfüllt ihre Satzungszwecke insbesondere durch: - die Entwicklung von neuen Bildungsangeboten und für Schulen mit einem hohen Anteil von Schülern und Schülerinnen mit Migrationshintergrund, die vornehmlich aus sozial benachteiligten und bildungsfernen Familien kommen; - die Durchführung von Bildungsveranstaltungen/Projekten für Schüler und Schülerinnen dieser Gruppe; - die Förderung des Dialogs und Durchführung von Mediation zwischen Lehrer- und Schülerschaft zur Verbesserung des Schulklimas; - die Unterstützung im Bereich der Elternarbeit; - die Weiterbildung von Referendaren, Lehrern und Multiplikatoren hierfür; - die Qualifizierung von Studierenden und jungen Akademikern für die politische Bildungsarbeit mit dieser Zielgruppe; - die wissenschaftliche Begleitung / Evaluation von Bildungsmaßnahmen als Grundlage für die ständige Weiterentwicklung neuer Formate zur politischen Bildung; - die Unterstützung von Forschung und Entwicklung durch Bereitstellung von empirischen Daten und Erkenntnissen für Wissenschaftler und Praktiker im Bereich der politischen Bildung; - die öffentliche Verbreitung von Informationen zu Methoden und Erkenntnissen von Dialog macht Schule über Informations- und Bildungsveranstaltungen, Seminare, Workshops und Konferenzen. Stamm- bzw. Grundkapital: 25.000,00 EUR Vertretungsregelung: Ist ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, wird die Gesellschaft gemeinschaftlich durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Alleinvertretungsbefugnis kann erteilt werden. Geschäftsführer:; 1. Ahmadi, Siamak, *05.01.1982, Berlin; mit der Befugnis die Gesellschaft allein zu vertreten mit der Befugnis Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abzuschließen; Geschäftsführer:; 2. Asfour, Hassan, *01.08.1982, Berlin; mit der Befugnis die Gesellschaft allein zu vertreten mit der Befugnis Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abzuschließen Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung; Gesellschaftsvertrag vom: 20.02.2013.

2015-01-02:
HRB 148656 B: Dialog macht Schule gGmbH, Berlin, Prinzenallee 22, 13359 Berlin. Sitz / Zweigniederlassung: Geschäftsanschrift: Prinzenallee 22, 13359 Berlin; Gegenstand: Die Förderung der gesellschaftlichen und politischen Integration von Menschen aus sozial- und bildungsbenachteiligten Bevölkerungsschichten, vornehmlich mit Migrationshintergrund. Durch neue Formate und Produkte politischer Bildung, die an die Bedarfe und Interessen der Zielgruppe anknüpfen, sollen die Teilnehmer ein Bewusstsein für Demokratie und gesellschaftspolitische Teilhabe entwickeln. Zudem werden Workshops und Fortbildungen rund um das Thema Inter- bzw. Transkulturalität in öffentlichen und privaten Institutionen angeboten, um einen Beitrag zur interkulturellen Öffnung zu leisten. Des weiteren werden Veranstaltungen organisiert, die den Dialog zwischen den Kulturen und Toleranz fördern, Vorurteile abbauen und den gesamtgesellschaftlichen Zusammenhalt stärken sollen. Die Gesellschaft erfüllt ihren Satzungszweck insbesondere durch: Die Entwicklung von neuen politischen Bildungsangeboten, die als Zusatzangebot zum regulären Unterricht in Schulen angeboten werden, die einen hohen Anteil (über 50 %) von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergund haben. Die Qualifizierung von Studierenden und jungen Akademikern für die politische Bildungsarbeit mit dieser Zielgruppe. Die Mediation zwischen Lehrer- und Schülerschaft an Schulen, in denen eine multikulturelle Schülerschaft einer überwiegend homogenen Lehrerschaft ohne Migrationshintergrund gegenübersteht. Ziel ist der Abbau von Vorurteilen, das Versprachlichen von Konflikten und die Förderung des respektvollen Miteinanders. Die Entwicklung und Durchführung von außerschulischen politischen Bildungsangeboten zur Aktivierung von Personen aller Altersgruppen für gesellschaftliche und politische Teilhabe - vor allem durch Projektarbeit und die Schaffung von Räumen des kulturellen Austauschs und Foren der Bürgerbeteiligung. Die Unterstützung im Bereich der Elternarbeit durch Informationsabende zum deutschen Bildungssystem und zu Möglickeiten zivilgesellschaftlicher Beteiligung. Die Unterstützung von Forschung und Entwicklung durch die Bereitstellung von empirischen Daten, Handbüchern und Erkenntnissen für Wissenschaftler und Praktiker im Bereich der politischen Bildung und der Integrationsarbeit; Die öffentliche Verbreitung von Informationen zu Methoden und Erkenntnissen von Dialog macht Schule über Informationsveranstaltungen, Seminare, Workshops und Konferenzen. Änderung zu Nr. 1: Geschäftsführer: Ahmadi, Siamak; mit der Befugnis die Gesellschaft allein zu vertreten; Änderung zu Nr. 2: Geschäftsführer: Asfour, Hassan; mit der Befugnis die Gesellschaft allein zu vertreten; Rechtsform: Durch Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 26.11.2014 ist der Gesellschaftsvertrag geändert in § 3 (Unternehmensgegenstand), § 8 (Geschäftsführung, Vertretung) und § 11 (Beirat).

2018-08-20:
Nicht mehr Geschäftsführer: 1. Ahmadi, Siamak

Marketing