Suchen
Orte:
A B C D E F G ... H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

Liebenzeller Mission, gemeinnützige GmbH

Religiöse Einrichtungen, Community, Missionare..., Täuflinge, Corona-Pandemie, INFO-Programm, Deutsch Bildseitenformat, JuSchG Spieldauer, Minuten Stückpreis, PAL Sprache, Gemeindegründung
Adresse / Anfahrt
Liobastraße 17
75378 Bad Liebenzell
7x Adresse:

Liobastraße 8
75378 Bad Liebenzell


Heinrich-Coerper-Weg 11
75378 Bad Liebenzell


Liobastraße 11
75378 Bad Liebenzell


Heinrich-Coerper-Weg 2
75378 Bad Liebenzell


Ringstraße 8
75328 Schömberg


Schießrain 24
75378 Bad Liebenzell


Postfach 1240
75378 Bad Liebenzell


Kontakt
50 Ansprechpartner/Personen
Statistik
mind. 50 Mitarbeiter
Gründung 1899
Formell
7x HR-Bekanntmachungen:

2007-08-13:
Prokura erloschen: Großhans, Gerd, Bad Liebenzell. Einzelprokura mit der Ermächtigung zur Veräußerung und Belastung von Grundstücken: Becker, Dieter, Schömberg, *04.05.1953.

2008-09-29:
Die Gesellschafterversammlungen vom 29.07.2008 und 01.09.2008 haben die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 2 (Gegenstand) und § 14 (Auflösung der Gesellschaft) beschlossen. Gegenstand geändert; nun: Die Schaffung und Erhaltung der personellen und sachlichen Voraussetzungen zur Verwirklichung insbesondere folgender Aufgaben: a) die theoretische und praktische Ausbildung, Fortbildung sowie sonstige Förderung von haupt-, neben- und ehrenamtlichen Kräften, insbesondere von Missionaren, Predigern, Ärzten, Schwestern und Helfern, sowie die Betreuung und Ausbildung von Missionarskindern; b) die religiöse, geistige, seelische, sittliche und körperliche Förderung und Unterstützung der Allgemeinheit durch Äußere Mission, Evangelisation, Zeltmission, Gemeinschaftspflege mit Kinder- und Jugendarbeit, Pflege und Förderung von Freundeskreisen sowie Innere Mission mit Alten-, Behinderten- und Krankenpflege; c) die Unterhaltung eines Schwestern-Mutterhauses für die Ausbildung, den Einsatz und die Altersversorgung der Mitglieder der Liebenzeller Schwesternschaft; d) der Betrieb von Ausbildungs- und Fortbildungseinrichtungen, insbesondere eines Theologischen Seminars e) die Durchführung von Seminaren, Kursen, von inländischen und ausländischen Freizeitmaßnahmen für Jugendliche und Erwachsene - in besonderem Maße für die in § 53 AO genannten Personen - sowie der Betrieb dafür geeigneter Heime; f) der Betrieb von Einrichtungen der Wohlfahrtspflege i.S. des § 66 AO, insbesondere von Alten-, Altenwohn- und Pflegeheimen sowie von Erholungsheimen; g) der Verlag und Vertrieb von Büchern, Schriften und von anderen Gegenständen religiösen Inhalts; h) die Unterhaltung von Betrieben und Einrichtungen, die der Selbstversorgung dienen z.B. von Betrieben der in § 68 Nr. 2 AO genannten Art; i) die Verwaltung, Verwendung und Verwertung des Vermögens des Gesamtwerkes der Liebenzeller Mission, insbesondere auch der Spenden, sonstigen Einnahmen und Zuwendungen entsprechend der jeweiligen, im übrigen nach der satzungsmäßigen Zweckbestimmung. j) die Verfolgung mildtätiger Zwecke an hilfsbedürftige Menschen nach § 53 AO im In- und Ausland. Dies schließt auch Katastrophenhilfe ein; k) die Durchführung von Entwicklungshilfe nach § 52 Abs. 2 Satz 1 AO; l) die Förderung der Wissenschaft, insbesondere im Bereich der Missionstheologie; m) die Mittelbeschaffung zur Förderung des unter der Nummer 3 Buchstabe i) genannten Gesellschaftszwecks. Insoweit handelt die Gesellschaft im Sinne des § 58 Nr. 1 AO.

2018-09-05:
Prokura erloschen: Becker, Dieter, Schömberg, *04.05.1953.

2018-12-05:
Die Gesellschafterversammlung vom 24.10.2018 hat die Einfügung einer Präambel sowie die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 2 unter Streichung der Anlage beschlossen.

2019-10-15:
Die Gesellschafterversammlung vom 19.09.2019 hat die Neufassung des Gesellschaftsvertrages beschlossen. Gegenstand geändert; nun: Die Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke im Sinne des Abschnitts "steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung in der jeweils gültigen Fassung. Der Zweck der Gesellschaft ist: a) die Förderung der christlichen Religion; b) die Förderung der Wissenschaft und Forschung; c) die Förderung der Jugend- und Altenhilfe; d) die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe; e) die Förderung der Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte, für Flüchtlinge, Vertriebene, Aussiedler, Spätaussiedler, Kriegsopfer, Kriegshinterbliebene, Kriegsbeschädigte und Kriegsgefangene, Zivilbeschädigte und Behinderte sowie Hilfe für Opfer von Straftaten; Förderung des Andenkens an Verfolgte, Kriegs- und Katastrophenopfer; Förderung des Suchdienstes für Vermisste; f) die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens; g) die Förderung der Entwicklungszusammenarbeit; h) die Förderung des Schutzes von Ehe und Familie; i) die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch: a) die missionarisch-evangelistische Verkündigung des Wortes Gottes weltweit mit dem Ziel, viele Menschen zu Jüngern Jesu zu machen und der Gemeinde Jesu Christi zuzuführen; b) den Dienst der Unterweisung und der Seelsorge - entsprechend der Heiligen Schrift, um Gläubige zuzurüsten, zu stärken, zurechtzubringen und zu trösten; c) den diakonischen Dienst an Alten, Kranken, Behinderten, Flüchtlingen und Gefährdeten in der Liebe Jesu Christi; d) die Förderung und Verbreitung der christlichen Botschaft durch Wort, Schrift, Bild und Ton sowie über elektronische Medien; e) die Ausbildung, Indienststellung und Fortbildung von Mitarbeitern für die Wahrnehmung der unter Buchst. a) bis d) genannten Aufgaben; f) die Unterhaltung eines Schwestern-Mutterhauses für den Einsatz und die Altersversorgung der Mitglieder der Liebenzeller Schwesternschaft; g) die Einrichtung und Unterhaltung von Aus- und Fortbildungsstätten; h) die Förderung der Wissenschaft, insbesondere im Bereich der Missionstheologie; i) die Verfolgung mildtätiger Zwecke an hilfsbedürftigen Menschen im In- und Ausland ; dies schließt auch Katastrophenhilfe ein; j) die Durchführung von Entwicklungshilfe (s. § 52 AO); k) die Mittelbeschaffung zur Förderung der oben genannten satzungsmäßigen Zwecke durch in- und ausländische Körperschaften weltweit, insbesondere durch die mit der Liebenzeller Mission durch entsprechende Verträge verbundenen Organisationen. Insoweit handelt die Gesellschaft auch als Förderkörperschaft im Sinne des § 58 Nr. 1 AO.

2020-04-27:
Nicht mehr Geschäftsführer: Gengenbach, Hans Gerhard, Verwaltungsdirektor, Pforzheim. Bestellt als Geschäftsführer: Haid, Thomas, Wildberg, *15.03.1972; Luithle, Johannes, Schömberg, *11.12.1968, jeweils einzelvertretungsberechtigt.

2020-10-20:
Bestellt als Geschäftsführer: Jarsetz, David, Bad Liebenzell, *05.08.1980. Nicht mehr Geschäftsführer: Auch, Martin, Bad Liebenzell, *20.03.1961.

Marketing