Suchen
Orte:
A B C D E F G ... H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

REWE-ZENTRALFINANZ eG

Einzelhandel, Entertaste, Touristik..., Extrakte, Inhabers, Telefon-Zentrale, Absenden des Abonnements, Baumarkt, Vollsortiment, Handvoll, Rubriken
Adresse / Anfahrt
Domstraße 20
50668 Köln
Kontakt
55 Ansprechpartner/Personen
Statistik
mind. 55 Mitarbeiter
Gründung 1927
Formell
62x HR-Bekanntmachungen:

2005-05-06:
Nicht mehr Vorstand: Schmitz, Hans. Bestellt als Vorstand: Caparros, Alain, Köln, *07.09.1956; Dr. Egner, Achim, Stuttgart, *17.12.1957. Prokura erloschen: Fiebig, Norbert, Wülfrath, *01.02.1959. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Dr. Fanderl, Stephan, Köln, *29.09.1963; König, Erich, Köln, *15.07.1952; Schürk, Reinhard, Neuss, *04.02.1955. Gesamtprokura in Gemeinschaft mit einem weiteren Prokuristen oder in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied beschränkt auf die Zweigniederlassung ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ e. G. (AG Köln GnR 719) in Köln: Gielen, Werner, Niederkassel, *05.02.1956. Gesamtprokura in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen beschränkt auf die Zweigniederlassung ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG (AG Köln GnR 719) in Köln: Kastner, Dietmar, Essen, *05.03.1944. Die nicht eingetragene Prokura: Caparros, Alain ist erloschen. Gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) ATLAS-REISEN Zweigniederlassung der REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 720, d) REWE Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2005-08-25:
Die Genossenschaft hat nach Maßgabe des Ausgliederungsvertrages vom 01.07.2005 sowie des Zustimmungsbeschlusses ihrer Generalversammlung vom 28.06.2005 und der Hauptversammlung der REWE Beteiligungs-Holding Aktiengesellschaft vom 01.07.2005 einen Teil ihres Vermögens, nämlich sämtliche von ihr gehaltenen Beteiligungen an der im Handelsregister des Amtsgerichts Siegen unter HR A 6917 eingetragenen REWE-Handelsgesellschaft Kaiser + Kellermann oHG samt allen mit diesen Beteiligungen verbundenen Rechten undPflichten als Gesamtheit im Wege der Umwandlung durch Ausgliederung auf die REWE Beteiligungs-Holding Aktiengesellschaft mit Sitz in Wiesbaden (AG Wiesbaden HR B 11819) als übernehmenden Rechtsträger übertragen. Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht:Den Gläubigern der an der Ausgliederung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Ausgliederung in das Register des Sitzes derjenigen Rechtsträger deren Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Ausgliederung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird. Gleich Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) ATLAS-REISEN Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 720, d) REWE Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2005-09-13:
Die Genossenschaft wird durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Die Mitglieder des Vorstandes sind berechtigt, im Namen der Genossenschaft Rechtsgeschäfte mit sich als Vertreter der REWE-Zentral-Aktiengesellschaft mit Sitz in Köln (AG Köln HRB 5281) sowie der REWE Deutscher Supermarkt Kommanditgesellschaft auf Aktien mit Sitz in Wiesbaden (AG Wiesbaden HRB 10341) zu tätigen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Gleich Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln (AG Köln GnR 719), b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln (AG Köln GnR 723), c) ATLAS-REISEN Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln (AG Köln GnR 720), d) REWE Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln (AG Köln GnR 724) erfolgen.

2005-09-22:
Nicht mehr Vorstand: Bruse, Gerd. Gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) ATLAS-REISEN Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 720, d) REWE-Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2005-11-22:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Schmitz, Werner, Grafschaft, *01.07.1950. Gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) ATLAS-REISEN Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 720, d) REWE-Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2005-11-24:
Die Zweigniederlassung: ATLAS-REISEN Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, ( AG Köln, GnR 720) ist aufgehoben. Die Genossenschaft hat nach Maßgabe des Ausgliederungsvertrages vom 11.07.2005 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Generalversammmlung vom 28.06.2005 und der Gesellschafter der DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG vom 11.07.2005 einen Teil ihres Vermögens ( Teilbetrieb ATLAS-REISEN Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG (AG Köln GnR 720)) als Gesamtheit im Wege der Umwandlung durch Ausgliederung auf die DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG mit Sitz in Frankurt am Main (AG Frankfurt amMain HR A 28487) als übernehmender Rechtsträger übertragen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Ausgliederung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Ausgliederung in das Register des Sitzes derjenigen Rechtsträger deren Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Ausgliederung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird. Gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) ATLAS-REISEN Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 720, d) REWE-Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2005-12-08:
Bestellt zum Vorstand: Fiebig, Norbert, Wülfrath, *01.02.1959. Prokura erloschen: Osken, Ralph. Gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) REWE-Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2006-05-11:
Prokura erloschen: Burkhardt, Michael. Gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) REWE-Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2006-07-25:
Bestellt als Vorstand: Dr. Fanderl, Stephan, Köln, *29.09.1963. Prokura erloschen: Dr. Fanderl, Stephan. Gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) REWE-Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2006-08-29:
Die Genossenschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 12.07.2006 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Generalversammlung vom 27.06.2006 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 12.07.2006 mit der PRO MARKT für Unterhaltungselektronik GmbH mit Sitz in Köln (AG Köln HRB 32027) verschmolzen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird. Gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) REWE-Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2006-08-29:
Die Genossenschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 12.07.2006 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Generalversammlung vom 27.06.2006 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 12.07.2006 mit der Lehmensiek-Starke Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Köln (AG Köln HRB 31966) verschmolzen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird. Gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) REWE-Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2006-09-12:
Die Genossenschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 12.07.2006 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Generalversammlung vom 27.06.2006 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 12.07.2006 mit der "Auf Zack" Verlags GmbH mit Sitz in Köln (AG Köln HRB 31335) verschmolzen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.Gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) REWE-Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2006-09-19:
Die Genossenschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 12.07.2006 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Generalversammlung vom 27.06.2006 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 12.07.2006 mit der REWE Grundstücksentwicklungs und-verwaltungs GmbH mit Sitz in Köln (AG Köln HRB 25208) verschmolzen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird. Gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) REWE-Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2006-09-21:
Die Genossenschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 12.07.2006 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Generalversammlung vom 27.06.2006 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom12.07.2006 mit der STAR HIFI STUDIO Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Köln (AG Köln HRB 32869) verschmolzen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird. Gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) REWE-Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2006-10-02:
Die Genossenschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 12.07.2006 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Generalversammlung vom 27.06.2006 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 12.07.2006 mit der F M Z Werbeagentur GmbH mit Sitz in Köln (AG Köln HRB 32256) verschmolzen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird. Gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen: a) ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 719, b) REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 723, c) REWE-Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ eG, Köln, AG Köln GnR 724 erfolgen.

2007-01-30:
Prokura erloschen: Trück, Klaus; Winkler, Rüdiger.

2007-02-01:
Nicht mehr Vorstand: Dr. Egner, Achim. Bestellt als Vorstand: Hensel, Frank, Wien/Österreich, *29.04.1958.

2007-03-05:
Nicht mehr Vorstand: Hensel, Frank.

2007-05-31:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Dornseifer, Bernfried, Troisdorf, *12.02.1959; Dürschlag, Volker, Königswinter, *01.03.1962; Esser, Manfred, Kerpen, *23.04.1962.

2007-08-14:
Die Genossenschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 26.06.2007 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Generalversammlung vom 26.06.2007 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 26.06.2007 mit der ProMarkt Electronic Verwaltung GmbH (AG Köln, HRB 25336) verschmolzen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

2007-08-16:
Nicht mehr Vorstand: Dr. Fanderl, Stephan. Prokura erloschen: Gaubatz, Walter; Gielen, Werner.

2007-08-16:
Die Genossenschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 26.06.2007 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Generalversammlung vom 26.06.2007 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 26.06.2007 mit der REWE REISEN VERTRIEBS GmbH (AG Köln, HRB 27251) verschmolzen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

2007-08-30:
Zweigniederlassung erloschen: ITS Reisen Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ e. G., 51149 Köln. Die Genossenschaft hat nach Maßgabe des Ausgliederungs- und Übernahmevertrages vom 19.07.2007 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Generalversammlung vom 26.06.2007 und der Gesellschafterversammlung der REWE Touristik Gesellschaft mbH vom 26.06.2007 einen Teil ihres Vermögens, nämlich den Teilbetrieb ITS Reisen, als Gesamtheit im Wege der Umwandlung durch Ausgliederung auf die REWE Touristik Gesellschaft mbH mit Sitz in Köln (HRB 53152) als übernehmenden Rechtsträger übertragen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Ausgliederung beteiligten Genossenschaft ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Ausgliederung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Ausgliederung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

2007-09-05:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Radtke, Peter, Münster, *17.01.1959.

2007-10-08:
Prokura erloschen: Kastner, Dietmar.

2007-10-10:
Die Satzung ist durch die Beschlüsse der Generalversammlung vom 26.06.2007 sowie 14.08.2007 geändert.

2008-02-11:
Bestellt zum Vorstand: Esser, Manfred, Kerpen, *23.04.1962. Prokura erloschen: Esser, Manfred.

2008-07-15:
Prokura erloschen: Taller, Michael. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen beschränkt auf die Zweigniederlassungen 50668 Köln , 50933 Köln: Söffge, Martin, Langenfeld, *06.09.1959.

2008-09-22:
REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ e. G., 50668 Köln; REWE Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ e. G., 50933 Köln. Prokura erloschen: Alfter, Rolf Jürgen, Köln, *06.04.1957; Söffge, Martin, Langenfeld, *06.09.1959; von Puttkamer, Matthias, Aachen, *06.11.1961. Die Genossenschaft hat nach Maßgabe der Ausgliederungspläne vom 20.08.08 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Generalversammmlung vom 20.08.08 ihren Teilbetrieb Unterhaltungselektronik in Form der Zweigniederlassungen unter den Firmierungen REWE-Unterhaltungselektronik Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ e.G., 50668 Köln sowie REWE Unterhaltungselektronik Service Zweigniederlassung der Firma REWE-ZENTRALFINANZ e.G., 50933 Köln als Gesamtheit im Wege der Ausgliederung auf die dadurch neu gegründete REWE Unterhaltungselektronik GmbH mit Sitz in Köln (AG Köln, 42 HRB 63858) übertragen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Ausgliederung beteiligten Rechtsträger ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Ausgliederung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Ausgliederung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

2008-11-28:
Durch Beschluss der Generalversammlung vom 24.06.2008 wurde die Satzung geändert.

2009-01-19:
Bestellt als Vorstand: Rehberg, Armin, Laufach, *20.09.1965; Wiemer, Frank, Köln, *25.11.1959.

2009-08-25:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Plasman, René, Köln, *03.01.1973.

2009-10-01:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Schumacher, Hubert, Nohfelden, *11.10.1953. Prokura erloschen: Plasman, René.

2010-08-20:
Die Generalversammlung vom 21.06.2010 hat eine Änderung der Satzung in § 22 Abs. (1) (Zustimmung des Aufssichtsrates) beschlossen.

2010-09-21:
Prokura erloschen: König, Erich.

2010-11-19:
Nicht mehr Vorstand: Rehberg, Armin.

2011-08-30:
Die Generalversammlung vom 21.06.2011 hat eine Änderung der Satzung beschlossen. Nicht mehr Vorstand: Fiebig, Norbert. Bestellt als Vorstand: Kunath, Jan, Bergisch Gladbach, *19.06.1965; Souque, Lionel, Köln, *19.08.1971. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Schischmanow, Telerik, Siegburg, *11.02.1975.

2011-12-08:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Fiebig, Norbert, Köln, *01.02.1959.

2011-12-20:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Dr. Mayer, Klaus, Neubiberg, *05.06.1960.

2012-08-10:
Die Generalversammlung vom 25.06.2012 hat eine Änderung der Satzung in § 30 Abs. 6 S. 1 (Gegenstände der Generalversammlung) beschlossen. Nicht mehr Vorstand: Sanktjohanser, Josef, Köln, *28.09.1950. Prokura erloschen: Radtke, Peter, Münster, *17.01.1959.

2012-09-06:
Bestellt als Vorstand: Dr. Mielsch, Christian, Dortmund, *08.11.1962.

2012-12-07:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Dr. Wirbel, Klaus, Frechen, *27.08.1965.

2013-03-22:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Kühn, Dirk, Solingen, *22.03.1966.

2013-11-13:
Prokura erloschen: Schmitz, Werner, *01.07.1950.

2014-04-02:
Die Generalversammlung vom 12.03.2014 hat eine Änderung der Satzung beschlossen.

2014-05-22:
Prokura erloschen: Fiebig, Norbert.

2014-10-23:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Dr. Büchel, Daniela, Frechen, *26.02.1973.

2015-04-29:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Höfer, Dirk, Langenfeld, *14.11.1963.

2015-05-06:
Nach Berichtigung des Vornamens von Amts wegen: Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Höfer, Dirk, Langenfeld, *14.11.1963.

2015-09-09:
Die Generalversammlung vom 22.06.2015 hat eine Änderung der Satzung beschlossen. Nach Berichtigung des Geburtsdatums: Vorstand: Caparros, Alain, Düsseldorf, *17.09.1956. Prokura erloschen: Dr. Mayer, Klaus, Neubiberg, *05.06.1960; Schumacher, Hubert, Nohfelden, *11.10.1953. Nach Berichtigung des Vornamens: Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Dornseifer, Berndfried, Troisdorf, *12.02.1959.

2016-03-14:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Dr. Spork, Sven, Frechen, *30.01.1972.

2016-04-15:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Birmelin, Marcus, Köln, *17.12.1974.

2016-05-20:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Hartmann, Sören, Köln, *03.07.1963.

2017-07-17:
Nicht mehr Vorstand: Caparros, Alain, Köln, *17.09.1956. Bestellt als Vorstand: Hartmann, Sören, Köln, *03.07.1963. Prokura erloschen: Hartmann, Sören, Köln, *03.07.1963; Schürk, Reinhard, Neuss, *04.02.1955.

2017-12-18:
Die Generalversammlung vom 06.12.2017 hat eine Änderung der Satzung in § 18 Abs. 7 (Zusammensetzung und Wahl) beschlossen. Nicht mehr Vorstand: Esser, Manfred.

2018-03-22:
Prokura erloschen: Birmelin, Marcus, Köln, *17.12.1974; Dr. Büchel, Daniela, Frechen, *26.02.1973; Dornseifer, Berndfried, Troisdorf, *12.02.1959; Höfer, Dirk, Langenfeld, *14.11.1963; Schischmanow, Telerik, Siegburg, *11.02.1975. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Klüwer, Ralf, Bergisch Gladbach, *06.04.1965; Nonn, Thomas, Overath, *28.04.1964.

2018-08-08:
Die Genossenschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 16.07.2018 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Generalversammlung vom 24.06.2018 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 16.07.2018 mit der REWE Unterhaltungselektronik GmbH (Amtsgericht Köln HRB 63858) verschmolzen. Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Rechtsträger ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

2018-08-08:
Die Generalversammlung vom 24.06.2018 hat eine Änderung der Satzung in §§ 4 Abs. (3) (Mitgliedschaft von Mitgliedern des Vorstandes und des Aufsichtsrates), 5 Abs. (1) (Aufkündigung, Ausschluss), 10 Abs. (1), (2) und (3) (Geschäftsanteile des Unternehmens) und 22 Abs. (1) m. (Zustimmung des Aufsichtsrates) beschlossen. § 9 Abs. (1) b (Pflichten der Mitglieder) ist entfallen und der frühere Buchstabe c ist nun Buchstabe b. Neu hinzugefügt wurden in § 36 Abs. (2) (Verwendung des Jahresüberschusses) und in § 40 Abs. (2) b. (Auflösung und Liquidation der Gesellschaft). Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Schischmanow, Telerik, Siegburg, *11.02.1975.

2018-08-30:
Die Generalversammlung vom 24.06.2018 hat eine Änderung der Satzung in §§ 4 Abs. (3) (Mitgliedschaft von Mitgliedern des Vorstandes und des Aufsichtsrates), 5 Abs. (1) (Aufkündigung, Ausschluss), 10 Abs. (1), (2) und (3) (Geschäftsanteile des Unternehmens) und 22 Abs. (1) m. (Zustimmung des Aufsichtsrates) beschlossen. § 9 Abs. (1) b (Pflichten der Mitglieder) ist entfallen und der frühere Buchstabe c ist nun unter gleichzeitiger Änderung Buchstabe b. Neu hinzugefügt wurden in § 36 Abs. (2) (Verwendung des Jahresüberschusses) und in § 40 Abs. (2) b. (Auflösung und Liquidation der Gesellschaft). Nachschusspflicht beschränkt auf den Nennwert der durch ein Mitglied insgesamt jeweils gehaltenen Geschäftsanteile.

2018-09-17:
In Ergänzung der Eintragung vom 08.08.2018: Die Generalversammlung vom 24.06.2018 hat eine Änderung der Satzung in §§ 4 Abs. (3) (Mitgliedschaft von Mitgliedern des Vorstandes und des Aufsichtsrates), 5 Abs. (1) (Aufkündigung, Ausschluss), 10 Abs. (1), (2) und (3) (Geschäftsanteile des Unternehmens) und mit ihr die Zerlegung des Geschäftsanteils in Höhe von 800.00 Euro in 800 Geschäftsanteile zu je 1,00 Euro und 22 Abs. (1) m. (Zustimmung des Aufsichtsrates) beschlossen. § 9 Abs. (1) b (Pflichten der Mitglieder) ist entfallen und der frühere Buchstabe c ist nun unter gleichzeitiger Änderung Buchstabe b. Neu hinzugefügt wurden in § 36 Abs. (2) (Verwendung des Jahresüberschusses) und in § 40 Abs. (2) b. (Auflösung und Liquidation der Gesellschaft).Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der Genossenschaft ist, wenn sie sich binnen sechs Monaten nach der Bekanntmachung bei der Genossenschaft zu diesem Zweck melden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können.

2018-10-11:
Nicht mehr Vorstand: Wiemer, Frank, Köln, *25.11.1959.

2019-05-22:
Die Generalversammlung vom 30.04.2019 hat eine Änderung der Satzung in § 2 (Voraussetzungen für den Erwerb der Mitgliedschaft), § 3 (Entstehen der Mitgliedschaft; REWE-Handelsgruppe), § 7 (Ausscheiden durch Übertragung des Geschäftsguthabens), § 22 (Zustimmung des Aufsichtsrates) und § 30 (Gegenstände der Generalversammlung) beschlossen.

Marketing