Suchen
Orte:
A B C D E F G ... H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

VEKA AG

SOFTLINE, Fensterhersteller, WinDoPlan..., VEKASLIDE, SPECTRAL, Oberflächengestaltung, Schriftgröße, Plattensysteme, ARTLINE, Prüfzeugnisse
Adresse / Anfahrt
Dieselstraße 8
48324 Sendenhorst
Kontakt
100 Ansprechpartner/Personen
Statistik
mind. 100 Mitarbeiter
Formell
15x HR-Bekanntmachungen:

2007-03-20:
Nicht mehr Vorstand: Hecker, Hubert, Ahlen, *21.12.1944. Nach Änderung des Wohnortes nun Vorstand: Dr. Hillebrand, Andreas, Rietberg, *15.12.1959. Nunmehr Vorsitzender des Vorstands: Hartleif, Andreas, Sendenhorst, *28.10.1966. Nach Änderung des Wohnortes nunmehr: Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Kuhn, Karl, Beckum, *29.04.1962.

2007-06-22:
Bestellt zum Vorstand: Eichwald, Bonifatius, Münster, *18.08.1954. Prokura erloschen: Eichwald, Bonifatius, Münster, *18.08.1954.

2008-11-05:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Hildenbrandt, Thomas, Alfter, *05.07.1961.

2009-06-09:
Geschäftsanschrift: Dieselstraße 8, 48324 Sendenhorst. Prokura erloschen: Cord-Kruse, Heinz, Technicker, Warendorf. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Schmitz, Hermann, Sendenhorst, *29.07.1971.

2009-07-22:
Dem Registergericht ist eine Liste der Mitglieder des Aufsichtsrates eingereicht worden.

2010-09-07:
Dem Registergericht ist eine Liste der Mitglieder des Aufsichtsrates eingereicht worden.

2012-07-26:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Scharmann, Marco, Drensteinfurt, *03.03.1971.

2013-11-12:
VEKA Aktiengesellschaft, Sendenhorst, Dieselstraße 8, 48324 Sendenhorst. Bekanntmachung gemäß § 122d UmwG i.V.m. § 10 HGB. Gemäß § 122d UmwG wurde der Entwurf des Verschmelzungsplans zwischen der VEKA Platten (Société Anonyme) mit Sitz in Herve, Belgien, als übertragender Gesellschaft und der VEKA Aktiengesellschaft mit Sitz in Sendenhorst als übernehmender Gesellschaft zum Register eingereicht. Angaben gemäß § 122d Satz 2 Nr. 2 bis 4 UmwG: (1.) Rechtsform, Firma und Sitz der an der grenzüberschreitenden Verschmelzung beteiligten Gesellschaften: (1.1) Die Firma der übertragenden Gesellschaft lautet: VEKA Platten SA. Der satzungsmäßige Sitz der übertragenden Gesellschaft ist Rue de Maestricht, Battice 40, 4651 Herve, Belgien. Die übertragende Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft (Société Anonyme / Naamloze Vennootschap) nach belgischem Recht. (1.2) Die Firma der übernehmenden Gesellschaft lautet: VEKA Aktiengesellschaft. Der Sitz der übernehmenden Gesellschaft ist Sendenhorst, Bundesrepublik Deutschland. Die übernehmende Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft nach deutschem Recht. (2.) Register, bei denen die an der grenzüberschreitenden Verschmelzung beteiligten Gesellschaften eingetragen sind: (2.1) VEKA Platten SA: eingetragen bei der Banque Carrefour des Entreprises unter der Nummer 0431.266.366 (RPM Verviers). (2.2) VEKA Aktiengesellschaft: eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Münster unter HRB 8282. (3.) Hinweise auf die Modalitäten für die Ausübung der Rechte der Gläubiger und der Minderheitsgesellschafter der an der grenzüberschreitenden Verschmelzung beteiligten Gesellschaften: Die Bedingungen für die Ausübung der Rechte der Gläubiger sind im Hinblick auf die übertragende Gesellschaft nach belgischem Recht in Artikel 684 des belgisches Gesellschaftsgesetzbuches und im Hinblick auf die übernehmende Gesellschaft nach deutschem Recht in §§ 122a Abs. 2, 22 UmwG enthalten. Gläubigern der VEKA Aktiengesellschaft ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register der VEKA Aktiengesellschaft des Amtsgerichts Münster bekannt gemacht wurde, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird. Gemäß Artikel 684 des belgischen Gesellschaftsgesetzbuches können Gläubiger jeder der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften, deren Schuldforderung vor der Bekanntmachung der grenzüberschreitenden Verschmelzung entstanden ist und noch nicht fällig ist, zusätzliche Sicherheit fordern binnen zwei Monaten, nachdem die Zustimmung zur grenzüberschreitenden Verschmelzung in den Anlagen zum Belgischen Staatsblatt bekannt gemacht ist. Wenn die Parteien sich nicht einigen, wird der Streitfall durch den Präsidenten des Handelsgerichts, in dessen Bereich die Gesellschaft ihren Sitz hat entschieden. Der Präsident bestimmt die von der Gesellschaft zu leistende Sicherheit und wird die Sicherheit nicht binnen der festgelegten Frist geleistet, wird die Schuldforderung unverzüglich fällig. Vollständige Auskünfte über die Modalitäten der Ausübung der Rechte der Gläubiger der an der grenzüberschreitenden Verschmelzung beteiligten Gesellschaften können kostenlos eingeholt werden bei der VEKA Aktiengesellschaft, Dieselstraße 8, 48324 Sendenhorst. Ein Hinweis auf die Modalitäten für die Ausübung der Rechte von Minderheitsgesellschaftern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist nicht bekannt zu machen, denn bei der übertragenden Gesellschaft handelt es sich um eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der VEKA Aktiengesellschaft und bei der übernehmenden Gesellschaft sind Minderheitsgesellschafter ebenfalls nicht vorhanden.

2014-01-06:
Die Gesellschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungpslans vom 14.11.2013, des Zustimmungsbeschlusses der Hauptversammlung vom 17.12.2013 sowie der Verschmelzungsbescheinigung vom 20.12.2013 mit der VEKA Platten (Société Anonyme) mit Sitz in 4651 Herve/Belgien (Banque Carrefour des Entreprises Nr. 0431.266.366 (RPM Verviers)) verschmolzen. Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Rechtsträger ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

2015-01-29:
Die Hauptversammlung vom 20.01.2015 hat die Änderung der Satzung in § 4 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals), § 7 (Geschäftsführung und Vertretung der Gesellschaft), § 10 (Einberufung), § 11 (Beschlussfassung und Niederschrift über Sitzungen), § 13 (Aufgaben des Aufsichtsrates), § 14 (Vergütung), § 16 (Einberufung der Hauptversammlung), § 17 (Teilnahme an der Hauptversammlung) und § 21 (Jahresabschluss) beschlossen.

2015-08-18:
Prokura erloschen: Hödl, Hans-Dieter, Exportkaufmann, Oelde. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Post, Robert, Sendenhorst, *26.05.1971.

2016-04-20:
Die Hauptversammlung vom 14.04.2016 hat die Änderung der Satzung in § 4 , § 5 (nunmehr: Namensaktien), § 6 (Zusammensetzung und Geschäftsordnung des Vorstandes) und § 17 (Teilnahme an der Hauptversammlung) beschlossen.

2017-03-17:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Heitmar, Pascal, Gütersloh, *07.09.1982.

2018-10-10:
Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Baltes, Björn, Münster, *29.12.1975.

2019-01-08:
Prokura erloschen: Schüttelhöfer, Reinhard jur., Assessor, Sendenhorst.

Marketing